Fiat Ducato zum „Besten Reisemobil-Basisfahrzeug des Jahres 2020“ gewählt und auf der CMT mit einem Award gekürt

Zum dreizehnten Mal in Folge Platz eins für den Fiat Ducato, bei der Leserwahl der Fachzeitschrift „promobil"

Der Fiat Ducato setzt 2020 die Siegesserie aus den vergangenen Jahren fort: Zum dreizehnten Mal in Folge wählten die Leser der Fachzeitschrift „promobil" das Erfolgsmodell von Fiat Professional, den Fiat Ducato als „Bestes Reisemobil-Basisfahrzeug"1.

Die jährliche Leserwahl des deutschen Magazins gilt seit mehr als 25 Jahren als eine der wichtigsten Referenzen für die immer populärer werdenden Trends im Bereich der Freizeitfahrzeuge und Reisemobile. Die ehrenwerte Auszeichnung untermalt zum einen die außergewöhnliche italienische Erfolgsgeschichte und bestätigt zum anderen eindrucksvoll das Vertrauen der Kunden in den Fiat Ducato, als idealen Begleiter in der Freizeit und perfekte Ausgangsbasis für einen Freiheitsliebenden Lifestyle.

Verliehen wurde der Award am Samstag, den 11.01.2020 auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, der „CMT Die Urlaubs-Messe“.
Für die Verleihung hätte es keinen besseren Ort geben können, denn die CMT repräsentiert eindrucksvoll die Segmente: Tourismus, Caravaning, Caravaning-Zubehör sowie den Schwerpunkt „Vanlife“, die aktuell im Trend liegen und in der heutigen Zeit immer mehr begeisterte Anhänger finden. Das belegen auch die diesjährigen Rekordzahlen der Messe. Die Veranstalter zählten über 300.000 Besucher, auf dem Messegelände in Stuttgart. Die CMT boomte laut aktueller Berichterstattung mehr denn je und das Camperbusiness nahm dabei einen so großen Anteil bei den Ausstellern ein, dass es bereits eine eigene Halle für Kastenwagen gab, die sich als Basisfahrzeuge für Reisemobile präsentierten. Aufgrund dessen ist und bleibt die CMT auch für Fiat Professional weiterhin eine strategisch wichtige Messe, um aktuelle Neuheiten zu präsentieren und in den direkten Austausch mit den Endkonsumenten zu treten.

Grundstein der Erfolgsserie des Fiat Ducato ist die Strategie, das Fahrzeug schon bei der Entwicklung als Basis und Ausgangspunkt für Ausbauten zu konzipieren.
Der Fiat Ducato wird seit mehr als 38 Jahren im Werk SEVEL Sud im italienischen Val di Sangro, in der Nähe von Pescara, hergestellt. Das größte Werk für leichte Nutzfahrzeuge in Europa erstreckt sich über eine Gesamtfläche von über 1.200.000 Quadratmetern und in dieser Produktionsstätte machen Basis-Fahrzeuge für Reisemobile einen erheblichen Teil der Gesamtproduktion aus.

Auch das dreimillionste Exemplar, das vor etwa zwei Jahren vom Band im italienischen Produktionswerk rollte, wurde zum Reisemobil ausgebaut. Seit der ersten Präsentation des Modells im Jahr 1981 wurde der Fiat Ducato immer weiter mit Innovationen ausgestattet und verbessert.

Die als Basis für Reisemobile dienenden Varianten des Fiat Ducato wurden gemeinsam mit den größten europäischen Wohnmobilherstellern entworfen und werden bis heute stetig weiterentwickelt.

1 Promobil Ausgabe 3/2020 von März 2020

Ducato: Eine neue Generation von Profis ist am Werk.

Wie die aussieht? Sehen Sie selbst.

Transportiert Fahrgäste, Güter und mehr seit über 35 Jahren – aber jetzt auf völlig neue Art.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach einem langen Arbeitstag ist es Zeit für eine wening Spaß: MXGP, Handelsmessen, internationale Automobilausstellungen – entdecken Sie alle Events von Fiat Professional.

{{tile.displayDate}}

{{tile.title}}

#{{tag}}

{{tile.displayDate}}

{{tile.title}}

#{{tag}}

{{tile.displayDate}}

{{tile.title}}

#{{tag}}

{{tile.displayDate}}

{{tile.title}}

#{{tag}}